» wein-wg

Herzlich Willkommen!

Wein-WG ist Deutschlands großes Winzerverzeichnis mit fast 6.000 verzeichneten Winzern - Tendenz steigend. Hier erhält der interessierte Weintrinker zahlreiche Informationen zu einem Weingut und dessen Weinen und kann seine Erfahrungen beitragen.

Auf Wein-WG können sich Winzer und Weingüter präsentieren. Besucher können sich danach über die Weingüter informieren. Wir ermöglichen so die leichte Kontaktaufnahme zwischen Weintrinkern und -produzenten. Dafür listen wir, soweit bekannt, Straßen, Telefonnummern und oftmals auch eMail- oder Homepageadressen auf.

Neue Kommentare

Besucher können auf der Wein-WG Kommentare zu einem Weingut schreiben, und so Ihre Erfahrungen weitergeben und anderen Besuchern den einen oder anderen Geheimtipp verraten.

Man kann über die Weine von Paul Abel nur sagen: Preis Leistung Top! Hervorragende Qualität zu einem vernünftigen Preis. Was will man mehr? Der gute Mann ist bei uns im Kreis Heinsberg persönlich vorbeigekommen und hat Spontan einige Weinflaschen mitgebracht. Wir sind jedes mal begeistert wie sehr diese Weine munden. Gerade den Spätburgunder sollte man probiert haben.
Oleg Flechner / Laura Heinen über Weingut Abel
Wir waren am im Juni 2012 mit unserem Bötchen auf Main-Tour und machten am 12-06 abends im Bootshafen von Großheubach fest. Der Hafenmeister gab uns eine Liste der offenen Häckerwirtschaften und wir machten uns auf den Weg. Im Ort war nichts los, es war auch kein Fußball, aber in der Langgasse 29 war lautes Stimmengewirr zu vernehmen. Da sind wir sicher richtig dachten wir, uns wurde ein Platz unter dem Zeltdach zugewiesen und schon waren wir im Gespräch mit Einheimischen. Der Wein traf genau unseren Geschmack, als Rheinländer sind wir ja durchaus verwöhnt, aber Silvaner und Kerner konnten da souverän mithalten. Das Highlight waren aber die "Leiterchen mit Kraut", eine Delikatesse! Wir nahmen noch je eine Flasche Wein mit, um unseren Bordvorrat zu ergänzen (Mehr als 5 konnten wir nicht tragen). Die haben aber Bamberg nicht mehr gesehen... Jetzt müssen wir mal schauen, wann wir wieder mal nach Großheubach kommen, der Wein hat es verdient!
Georg Hübner über Weingut Grosch
Wir waren gestern nach der 29. Weinbergwanderung auf dem Weg zum PKW, als uns der Seniorwinzer über den Weg lief. Das war ein glücklicher Zufall, weil wir anschließend seine Weine verkosteten und wahre Schätze entdeckten. Milde und herbfruchtige, trockene Weine, die allesamt optimal ausgebaut waren, konnten wir hier finden. Wir kauften 6 Posten und freuen uns bereits auf genussreiche Abende, sobald der Wein etwas Ruhe bekommen hat. Unsere Empfehlung: höchste Noten für einen kleinen Winzer, der noch die alte Tradition pflegt und unabhängig von Genossenschaften seine Philosophie verfolgt. Man kann ihm absolut nur gratulieren und Erfolg wünschen.
Gerhard Greiner über Weingut Englert
Mit diesem Weingut habe ich sehr schlechte Erfahrung gemacht. Im Jan.2011 stellte ich fest, dass 5 Fl. Rotwein nicht genießbar waren. Nach telef. Rücksprache mit Hr. Steinmüller bestätigte er mir, dass er die falschen Korken verwandt hatt und versprach mir eine Ersatzlieferung. Trotz mehrfacher Kontake, telefonisch und per Email und durch einen Freund persönlich im Weingut habe ich bis heute keinen Ersatz erhalten. Auf keine meier Mails kam jemals eine Antwort. Solch ein Verhalten habe ich bei noch keinem meiner vielen Winzer erlebt. Ich rate zu besonderer Vorsicht bei Aufnahme einer Geschäftsverbindung ab da Steinmüller sehr, sehr unzuverlässig erscheint.
Hans-Rudolf Potstawa über Weingut Steinmüller
Wir waren gestern das erste Mal im Weingut Leberund sind von Weingut und Gutsauschank sehr angetan. Gepflegte Weine - in allen Preislagen etwas. Der 'Schoppenwein' ist top, was das Preis-Leistungsverhältnis anbelangt! - die Selektions-Rotweine sehr überzeugend. Und auch im edelsüßen Bereich sind wir fündig geworden. Die sachkundige und kurzweilige Begleitung der Verkostung durch Herrn Leber komplettierte den guten Eindruck. Der Gutsauschank: Der Hof ist schön gestaltet - es kommen fast mediterrane Gefühle auf - der Innenbereich rustikal - und noch ein sehr gemütlicher, etwas moderner Anbau. Essen: genau das, was man sich in solch einem Umfeld wünscht. Überaus freundlicher und aufmerksamer Service! Die Weinauswahl würden wir uns umfangreicher wünschen - sowohl im Weißwein, ´mehr noch im Rotweinbereich. Nur drei offene Rotweine...? Keinen Sekt im Ausschank,, auch die Weinkarte wünscht man sich in einem Gutssauschank etwas differenzierter - ? das ist ausbaufähig. Tipp: Wie wäre es z.B. mit einem 'Wein der Woche' - um das Angebot etwas zu erweitern Alles in allem: Sehr empfehlenswert!!!! Wird wohl eines unsere Stammlokale werden!!
Angela Krause über Weingut Leber