Monzingen, Nahe

Postleitzahl (PLZ): 55569
» Homepage
» Winzer und Weingüter in Monzingen

Die erste urkundliche Erwähnung Monzingens 778 n. Chr. hängt mit dem Weinbau zusammen; eine Schenkung von Weinbergen an das Kloster Lorch. Ein Beweis für eine lange erfolgreiche Weinbautradition.
Nicht umsonst wird das Weinanbaugebiet an der Nahe "Weinprobierstübchen" Deutschlands genannt. Nirgendwo sonst bringen Trauben so vielfältige Weine wie hier an der Nahe hervor.
Erfahrung, Tradition und Qualität -weit zurück in die Römerzeit reicht in dieser Region das Wissen um die Kunst des Weinanbaues. In Jahrhunderten gereift, weitergegeben über Generationen -der Kenner weiß es zu schätzen.
Schon Goethe trank und lobte den Monzinger Wein. Er schrieb im Jahre 1815 am St. Rochusfest zu Bingen: "Nun rühmte die Gesellschaft von der Nahe einen in ihrer Gegend wachsenden Wein, den Monzinger genannt. Er soll sich leicht und angenehm wegtrinken, aber doch, ehe man sich's versieht, zu Kopfe steigen."

Quelle monzingen.de


Monzingener Winzer und Weingüter

Die Weinkarte des Weinguts gibt einen ÜberlickWeinkarte Das Weingut bietet Speisen an Gastronomie In diesem Weingut gibt es die Möglichkeit der Übernachtung Übernachtungen Besucher haben Ihre Erfahrungen gepostet Kommentare

Weingut Eckhard Alt       www
Weingut Emrich-Schönleber  vdp  Besucher haben Meinungen hinterlassen@www
Inhaber: Werner Schönleber
Weingut Otto Eßling        
Weingut Viktor Franzmann        
Weingut Heinrich     Besucher haben Meinungen hinterlassen www
Weingut Jaeger       www
Weingut Lauf        
Weingut E. Schauß & Sohn       www
Weingut Axel SchrammDas Weingut informiert mit seiner Weinkarte über sein Angebot    Besucher haben Meinungen hinterlassen www
Weinbau Walter Vogt        
Weingut Udo Weber     Besucher haben Meinungen hinterlassen@www